Verkaufspreis

Der tatsächliche Preis einer Immobilie in München, zu dem diese verlauft wird.

Die tatsächliche Höhe eines erzielbaren Verkaufspreises erfolgt meist erst im Verkaufsprozess selbst. Er ist das Ergebnis oft mühsamer und anstrengender Verkaufsverhandlungen und kann sich deutlich von dem prognostizierten Verkehrswert unterscheiden. Dennoch sollte in der Regel zunächst der Verkehrswert bestimmt werden, an dem man sich orientieren und auf einen realistischen Verkaufspreis einstellen kann. Auf Grundlage dessen kann nun ein erster Angebotspreis bestimmt werden. Abhängig von der gewählten Verkaufsstrategie kann dieser Betrag unter oder über dem erhofften Verkaufspreis liegen. Durch die aktuell niedrigen Zinsen wird bei vielen potentiellen Käufern der Wunsch nach einer Eigentumswohnung oder nach einem Haus in und um München erweckt. Diese Vitalisierung des Immobilienmarktes führt in letzter Konsequenz natürlich zu einer gesteigerten Nachfrage nach Wohneigentum und damit zu einem Anstieg der Immobilienpreise. Denn wie immer im Leben – die Nachfrage bestimmt das Angebot. Konkret für die großen Metropolen Deutschlands wie München bedeutet das, dass sich derzeit Spitzenpreise für Immobilien erzielen lassen – hohes Wertsteigerungspotential inklusive. Ein Verkäufer inseriert sein Objekt üblicherweise zunächst mit seinem Wunschpreis, dies bezeichnet man als sogenannten Angebotspreis. Die (Noch) Eigentümer sollten sich in der Regel auf Preisnachlässe gefasst machen, wie groß diese Differenz letztendlich ist, hängt unmittelbar von der von der Intensität der Nachfrage ab. Daher sollte der Verkäufer eines Objekts immer einen kleinen Verhandlungsspielraum miteinrechnen und so für einen finanziellen Puffer sorgen, bevor die Schmerzgrenze erreicht ist. Bei einem unrealistisch hohen Angebotspreis, der weit über dem Marktpreis liegt, kann die Resonanz auf die Immobilie natürlich auch ganz ausbleiben und so potentielle Interessenten vergraulen. Wenn die Immobilie dagegen eine extrem hohe Nachfrage erfährt, weil sie beispielsweise durch eine gefragte Lage besticht, so muss ein Käufer nur wenig oder gar nicht vom gewünschten Verkaufspreis abweichen. 


Weitere Begriffe:

<< Verkehrswert Verkaufsverhandlungen >>

Zurück zur Übersicht

meinraum Objekte

Wohnung Nr. 73

EG

  • 4.0 Zimmer
  • Wfl.: 103.75 m2
Details

Wohnung Nr. 15

2.OG

  • 1.5 Zimmer
  • Wfl.: 31.29 m2
Details

Wohnung Nr. 75

EG

  • 3.0 Zimmer
  • Wfl.: 81.81 m2
Details

Wohnung Nr. 66 RMH

EG

  • 5.0 Zimmer
  • Wfl.: 137.01 m2
Details

Wohnung Nr. 88

3.OG

  • 3.0 Zimmer
  • Wfl.: 106.91 m2
  • 825.000 € *
Details

Wohnung Nr. 20

3.OG

  • 2.0 Zimmer
  • Wfl.: 61.08 m2
  • 499.000 € *
Details

Kontakt

senden
Vielen Dank für Ihre Anfrage

Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.